Tania Engelke

Was macht einen Ort magisch oder interressant, um ihn zu zeichnen? Wo liegen seine Besonderheiten und Geheimnisse? Für zwei Wochen im Jahr begebe ich mich mit meinen Andernorts-Freunden auf diese Spurensuche. Der Ort, an dem wir uns zum arbeiten und austauschen treffen, ist die Inspirationsquelle für Bilder und Zeichnungen.

www.taniaengelke.de

Die Strukturen bemooster Bäume, einer speziellen Landschaft, der verfallene Charme alter Industrieanlagen, die Blumen und Pflanzen vor Ort – all das sind meine Zeichenmotive. Zumeist entstehen diese in Serie und pleinair mit Tusche und Feder.