2016 · Breitenberg, Bayerischer Wald

Unmittelbar im Dreiländer-Eck des Südlichen Bayerischen Waldes – an der Grenze zu Tschechien und Österreich – liegt Breitenberg. Für zwei Wochen beziehen wir eine ehemalige Landarzt-Villa. Das dazu gehörende Kutscherhaus wird unser Atelier. Wir genießen die Gastfreundschaft unserer liebevollen Vermieter und fühlen uns wie Gutsherren wenn wir über die knarzenden Dielen in unsere Zimmer gehen.

Jeder von uns arbeitet im Atelier, im Garten oder auf der Terrasse – unsere Villa ist fast zu schön um Ausflüge ins Umland zu machen. Der Besuch des Schreiners Philip von Manz ist eines unserer Ziele: Handgefertigte Möbelstücke, ein alter Bauernhof mit seltenen Hühnern und ein ausführliches Künstlergespräch.